weddingzone.de – Guter Rat für Ihre Hochzeit

Immer wieder erhalten wir Zuschriften von angehenden Eheleuten, Menschen die unseren Blog aus reiner Neugierde oder aus Angst vor der eigenen Hochzeit lesen. Ab und zu verirrt sich auch mal ein großer Hochzeitsblog auf unserer kleine und beschauliche Seite. Aus aktuellem Anlass möchte ich heute über www.weddingzone.de berichten. Dies soll keine klassische Schleichwerbung werden, denn Weddingzone hat mich darum gebeten ein kleines E-Book zum Thema „Hochzeit planen“ bei uns zu verlinken.

Copyright: www.weddingzone.de

Copyright: www.weddingzone.de

Dieser Bitte sind wir natürlich gerne nachgekommen – denn man ist während einer Hochzeitsplanung für jeden Rat dankbar. Ich habe es mit einem Lächeln im Gesicht (aus Erinnerung an unsere Hochzeitsvorbereitung)  gelesen und kann alle angesprochenen Punkte nur bestätigen!

Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zum E-Book (na gut, mit einem kleinen Umweg). Es ist aber völlig kostenlos!

Ihr könnte euch natürlich auch erstmal auf der Homepage www.weddingzone.de austoben und euch dort nach wertvollen Tipps umschauen. Ihr findet dort nicht nur Empfehlungen zur Planung & Vorbereitung, auch das nicht zu vernachlässigende Thema „Danksagung“ wird seeeeeeehr ausführlich behandelt.

Schaut doch einfach mal rein!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fast sechs Monate später

Zuerst die wichtigste Info überhaupt – Heiraten tut gar nicht weh 🙂

Die letzten fünf Monate waren mit die schönsten in meinem Leben und ich würde mein Frau sofort wieder heiraten! Meine Frau…da musste ich mich in den ersten Wochen erst noch dran gewöhnen und habe mich oft dabei erwischt, wie ich noch meine Freundin/meine Verlobte gesagt habe. Von Freunden und Kollegen wird man dann aber schnell an die richtige „Form“ erinnert 😉

Die Hochzeit war ein voller Erfolg! Die Trauung war sehr angenehm, die anschließende Überraschung mit den Tauben und dem Sektempfang hat alles abgerundet.  Die Party am Abend und meine persönlich Überraschung – ein Feuerwerk – waren natürlich die Krönung des Tages. Alle haben sich prima amüsiert, niemand ist zu Schaden gekommen und am nächsten Morgen waren alle ziiiiiiiemlich müde. So soll es doch sein, oder?

Die Flitterwochen waren ein Traum und haben jeglichen Stress relativ schnell vergessen lassen. Wir haben die Zeit auf den Malediven sehr genossen und können jedem Hochzeitspaar eine gewisse Auszeit nur ans Herz legen – die hat man sich einfach verdient!

Was kann ich angehenden „Eheleuten“ noch mit auf den Weg geben? Gar nicht so einfach, denn ich bin ja selbst noch nicht so lange im Stand der Ehe. Es ist nach wie vor harte Arbeit eine glückliche Beziehung zu führen. Aber alles ist intensiver geworden, auch wenn sich dies schwer erklären lässt.

Unser Hochzeitsblog ist an dieser Stelle natürlich beendet und wir bedanken uns bei allen Besuchern, Freunden, Kollegen und der Familie. Ohne euch, wäre dieser kleine Blog nicht so erfolgreich gewesen und unsere Hochzeit nicht so ein besonderes Erlebnis geworden.

Wir bedanken uns auch für die vielen Emails, die wir seit dem Start von www.laraundtimo.de erhalten haben.

Macht’s gut, Lara & Timo – 23.06.2012

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nur noch eine Nacht!!!!!111elf

So liebe Leser, Familie, Freunde, Kollegen und sonstige Suchmaschinen… es ist soweit, ich berichte vom letzten Abend vor der morgigen Hochzeit.

Gestern fand unser super Polterabend statt. Alle sind satt geworden, hatten ihren Spaß und haben mit Porzellan nur so um sich geschmissen. Verletzte durften dabei natürlich auch nicht fehlen, aber es hat wenigstens nicht an Pflastern gemangelt 😀

Wir haben knapp 100 Bratwürste vernichtet, jede Menge Bier, Vodka-Waldmeister, Klopfer und sonstiges Zeug. Der Kopf hat am nächsten Morgen entsprechend gebrummt 😉

Den heutigen Tag startete meine Süße mit Aufräumen und ich mit heftigen Magenproblemen. Mittags wurden wir in der Delmenhorster Grafttherme mal so richtig verwöhnt. Dana und Maikel haben uns einen super Gutschein geschenkt. Die Massage war toll 😀

Danach war natürlich wieder mega Stress angesagt und ab 18 Uhr bin ich dann mit Tino unterwegs gewesen. Schön ins Kino, kleine Privatvorstellung für Men in Black 3. Ganze sechs Leute im Saal…endlich niemand der stört und nervt 😉

Pünktlich zum glanzvollen 4:2 Sieg der deutschen Nationalmannschaft trafen wir wieder im A1 Hotel ein. Vor dem Hotel wurde ein großes Partyzelt aufgebaut und das Spiel wurde dort live gezeigt. Nun hocken wir bei Tino im Zimmer, lauschen der lauten Partymusik und ich tippe diese Worte. Ihr glaubt mir nicht? Hier der Beweis ->

….während wir weiterhin fleissig den Atzen mit Discopogo lauschen 😀

Was kann ich jetzt noch schreiben? Ich bin natürlich mega aufgeregt und werde mit Sicherheit NICHT schlafen können. Mal schauen was wir heute Abend noch anstellen. Ich kann es kaum noch erwarten und möchte am liebsten sofort anfangen. Freue mich wahnsinnig auf den morgigen Tag!!

Beste Grüße

Euer (noch)Junggeselle Timo

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nur noch vier Tage

Das große Zittern beginnt, wir sind sozusagen auf der Zielgerade.

Was hat sich seit den letzten Einträgen alles geändert? Nun ja, wir haben endlich unsere Eheringe … das Wort geht runter wie Öl… abgeholt. Ach und die Hochzeitstorte ist natürlich auch bestellt. Beste Grüße an die Bäckerei Heyne hier in Delmenhorst! Die Sitzplatzordnung steht nun auch fest und keiner muss mehr Angst haben alleine sitzen zu müssen 🙂

Der Brautstrauss ist natürlich schon bestellt und das Tanzbein können wir nun auch gescheit schwingen. An dieser Stelle ein dickes Lob an die Tanzschule Lenard und unsere Tanzlehrer der letzten Wochen. Es war nicht einfach mit uns *gg*

Wir organisieren zur Zeit noch unseren Polterabend und freuen uns einfach nur noch auf die kommenden Tage. Ab Donnerstag trudeln so langsam Freunde und Familie bei uns ein. Das wird ein riesiges Gruppen-Kuscheln 🙂

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Polterabend – zumindest ein bisschen

Mal schnell eine kleine Planänderung.

Da wir beide auf den Junggessellenabschied aus nicht näher genannten Gründen verzichten, werden wir am kommenden Donnerstag einen „Polterabend“ veranstalten.

 

Wer kommt, der kommt. Wer nicht kommt, wird keine Bratwurst  abbekommen 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brumm, Brumm, wir haben ein Auto

Ja richtig, die Auto-Frage hat sich nun auch wieder geklärt. Ich habe vorhin einen Fluchtwagen…äh ein Brautauto bei Sixt reserviert und unserem neuen Chef-Chauffeur erzählt. Wo wir gerade dabei sind, liebe Grüße an Martin!

Martin übernimmt auch den Part der Auto-Dekoration. Wenn sich also jemand beteiligen möchte, sei es mit kreativen Ideen oder Money,Money,Money, dann bitte kurze Info an mich. Ich leite euch dann seine Kontaktdaten weiter.

Am Tag der Trauung wird der Wagen dann abgeholt und zu gegebener Zeit sammelt er die Braut ein.

Frage an unsere treuen Blog-Leser, hat jemand von euch eine Chauffeurs-Mütze? *gg*

Veröffentlicht unter Hochzeitsfeier, Standesamt, Vorbereitung | Hinterlasse einen Kommentar

Noch drei Wochen – Juwelier schockt uns!

Wir wollen uns mal wieder melden und euch einen aktuellen Stand verkünden. Wir sind noch nicht wirklich weiter und einige Dinge sind jetzt auch noch wieder neu hinzugekommen.

Vor zwei Tagen ereilte mich ein Anruf von unserem Juwelier. Ich freute mich schon auf die wohlklingenden Worte „Sie dürfen die Ringe abholen“, aber Pustekuchen, alles was kam klang wie Peitschenhiebe auf einem nackten Rücken! Der Stein passt nicht so wie vorgestellt!  BAM!

Das hat gesessen, denn eigentlich wäre jetzt Abholtermin. Doch was war passiert? Weil ja Geld absolut keine Rolle spielt *hoho*, hat sich meine Zukünftige einen größeren Stein zu ihrem Ring ausgesucht. Man wolle es prüfen und sich schnell melden. Das ist aber schon einige Wochen her und daher sind wir von einem positiven Ausgang ausgegangen. Der Liefertermin war der 26.05, also haben wir sowieso mit dem 29.05 oder später gerechnet. Doch das war wohl nix, nun geht das große Zittern los. Wir haben uns dann doch für den „normalen“ Stein entschieden und hoffen auf eine baldige Lieferung – es sind ja nur noch drei Wochen.

Was mich auch gleich zum nächsten Gedankengang bringt – so langsam entsteht Hektik und man hat schon fast nichts anderes mehr im Kopf. Zur Zeit wählen wir noch einen geeigneten Konditor aus, der uns unsere Zauber-Torte kreieren darf. Sie soll natürlich auch was ganz besonderes werden, so wie alles andere an diesem Tag.

Was gibt es sonst noch neues? Naja, die Deko-Farbe, die jeder im Brautstrauß, der Tisch-Deko und in anderen Dingen wiederfinden wird steht nun. Aber wird natürlich nicht verraten 🙂

Unser Tanzkurs hat auch schon die ersten Erfolge hervorgebracht. Am letzten Wochenende fand die wunderschöne Silberhochzeit ihrer Eltern statt und wir haben ordentlich getanzt. Hat sogar mit ein paar Atü auf dem Kessel hervorragend funktioniert – da kann jetzt nichts mehr schief gehen, WENN WIR DENN ENDLICH EIN LIED FÜR DEN EHRENTANZ HÄTTEN! Vorschläge gerne gesehen 😉

Danke für eure Geduld, nun geht es mir gleich viel besser….über Probleme reden soll ja bekanntlich helfen *lach*

Veröffentlicht unter Allgemein, Hochzeitsfeier, Vorbereitung | Hinterlasse einen Kommentar

Die Uhr tickt!

Meine lieben Blog-Leser, Familienangehörige, leid geplagte Trauzeugen und Gäste unserer Hochzeit – es sind nur noch 35 Tage!!!  So langsam werde ich etwas unruhig, aufgeregt und schaue auf die noch offenen Punkte unserer Checkliste.

Was noch alles offen ist könnt ihr hier lesen. Ein bereits erledigter Punkt ist aus gesundheitlichen Gründen wieder offen -> Unser Brautauto inklusive Fahrer ist leider ausgefallen. Auf diesem Wege liebe Grüße in Richtung Walter und Inge!

Ansonsten kann man sagen, es läuft soweit ganz gut. Wäre natürlich schöner wenn wir schon mehr Sachen als „erledigt“ markieren könnten, aber das wäre natürlich auch langweilig, denn irgendwie müssen wir noch 35 Tage überbrücken, nech?

Also, die Mission lautet: Die nächsten 30 Tage viel arbeiten und nebenbei noch ein bissl die Hochzeit organisieren.  Aber zum Glück haben wir ja Dana und Mirka, oder Mirka und Dana, die sich um die Deko kümmern und uns somit auch noch Arbeit abnehmen. Auf diesem Wege nochmal ein fettes DANKE!!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Herr der Ringe ist ein Zwilling!

Um hier mal endlich ein bissl mit unserer Liste vorwärts zu kommen, haben wir am letzten Samstag die Ringe gekauft. Nachdem kurzzeitig Irritation über das ausgewählte Modell bestand, ging es dann in der Christ-Filiale unseres Vertrauens doch recht schnell.

Wir haben uns nochmal ein paar Modelle angesehen und uns am Ende doch für das im Dezember ausgewählte Modell entschieden. Am Preis hat sich leider nichts getan..ach halt, doch…er ist gestiegen, da meine zukünftige sich für etwas mehr *bling bling* entschieden und die Dame uns von „Top Wesselton IF“ überzeugt hat, sind mal eben locker flockig ein paar Euro oben drauf gekommen.  Dieser Wert garantiert übrigens einen lupenreinen Brilianten…na dann kann ja nix mehr schief gehen 😉

Und warum ist der Herr der Ringe nun ein Zwilling? Na ganz einfach! Wir haben uns das Modell eigentlich damals in der Christ Filiale im Weserpark ausgesucht und sind da von einer netten Dame wirklich sehr gut beraten worden! Plötzlich stand sie jetzt am Samstag wieder neben uns, allerdings diesmal in der Christ Filiale in der Bremer Innenstadt. Wir grüßten ganz lieb und erhielten verwirrte Blicke…denn es war die Zwillingsschwester 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein, Sonstiges, Vorbereitung | Hinterlasse einen Kommentar

Yes, we can!

Yes, we can auch endlich mal den passenden Anzug für den Bräutigam kaufen. Gesagt, getan – am letzten Samstag ging es los. Ich habe mir dafür Mirka und Torben geschnappt. Mirka hat mich fachmännisch beraten und Torben hat ihre Sachen getragen 🙂

Wo soll ich nur anfangen? Wir haben uns um 10 Uhr im/am Parkhaus getroffen. Unter Einsatz meines Lebens habe ich einen Parkplatz direkt neben mir freigehalten, so konnte Torben die Chance nutzen und meine Fahrerseite einparken….dabei habe ich mir das ja irgendwie anders vorgestellt 😉

Um das Geheimnis ein wenig zu wahren, werde ich nicht die echten Namen der Geschäfte aufführen. Daher bitte nicht wundern und verzweifelt nach Geschäft A suchen, das findet ihr ganz sicher nicht!

Wir sind dann also auf dem direktesten Weg zu Geschäft A und sind beim Stöbern auch direkt von einem Berater angesprochen worden. Noch nicht ganz so alt, gefühlte 2,5m groß und sah in seinem Anzug auch nicht unbedingt unprofessionell aus. Ein paar gezielte Fragen gestellt bekommen und schon hatte ich die ersten Vorschläge in der Hand bzw. am Körper.

Da ich in einem Anfall von geistiger Höchstleistung noch Laras Handtasche (passend zu ihrem Kleid) eingepackt hatte, konnten wir ihm auch die ungefähre Farbe (ich weiß davon ja natürlich nichts!) des Kleides zeigen und da war die Farbe des Hemdes quasi entschieden.

Und jetzt ein kostenloser Tipp: Die Farbe des Hemdes richtet sich nach der Farbe des Kleides. Die Farbe des Anzuges ist egal, es geht nur um das Hemd.

Ein paar Anzüge und Farben durchprobiert, die passende Weste und andere Accessoires und schon war die perfekte Kombi gefunden – nach ungefähr einer Stunde! Wow, wir waren begeistert. Es muss hier und da zwar noch etwas geschnibbelt werden, aber das ist im Preis enthalten. Bingo, bitte zur Seite legen!

Da wir uns den ganzen Tag frei gehalten hatten, wollten wir die Tour hier aber noch nicht beenden und sind somit ins nächste Geschäft, zu Laden B. Wir wollten noch nach weiteren Anzügen suchen und vielleicht noch andere Inspirationen.

Das war dann jetzt aber alles andere als einfach, da man entweder A) gar nichts passendes im Angebot hatte oder B) uns anscheinend niemand was verkaufen wollte. Ist ja auch gemein an einem Samstag eine qualifizierte Beratung zu erwarten 😉

Wir haben noch weitere Geschäfte und Anzüge unter die Lupe genommen, haben aber alle gefundenen Dingen immer mit der Kombi aus Geschaft A verglichen – was sagte uns das? Richtig, kaufen!

Die übrige Zeit haben wir für einen kurzen Abstecher bei H&M genutzt, hier wollte Mirka sich noch was für die Hochzeit suchen. Letztendlich endete es aber in großen Überredungskünsten Torben mit zwei langen und kurzen Hosen in die übervolle Garderobe zu bekommen. Unter Androhung von schmerzhaften Konsequenzen ließ er sich dann darauf ein und kam mit einem ernüchternden Ergebnis wieder raus – bis auf einen Lachanfall war nix dabei 😉

Bei Saturn haben wir dann noch zwei Kids beim Star Wars Kinect spielen beobachtet und und festgestellt, dass wir Kinect zwar zu beide zu Hause haben, es aber aufgrund von unattraktiven Spielen nicht nutzen. Falls Microsoft das hier liest, bitte bessere Spiele rausbringen – auch gerne mal für Erwachsene!

Nochmal einen großen Dank an Mirka und Torben, ohne eure Hilfe wäre die Entscheidung sicher nicht so schnell gegangen!!!

P.S. Nein, ich trage natürlich keine rote Kombi! 😀

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar